ausräumen

(weiter geleitet durch ausräumend)

aus·räu·men

 <räumst aus, räumte aus, hat ausgeräumt> ausräumen VERB (mit OBJ) jmd. räumt etwas aus
1. einräumen etwas (aus etwas) herausnehmen den Schrank/Bücher (aus dem Schrank) ausräumen
2. beseitigen Missverständnisse/Zweifel ausräumen
Ausräumung
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

aus•räu•men

(hat) [Vt/i]
1. (etwas (Kollekt oder Pl)) ausräumen Gegenstände aus einem Zimmer, einem Schrank o. Ä. räumen; [Vt]
2. etwas ausräumen ein Zimmer, einen Schrank o. Ä. leer machen
3. etwas ausräumen etwas durch gute Argumente od. durch eine überzeugende Tat beseitigen <Bedenken, Zweifel, einen Verdacht ausräumen>
|| hierzu Aus•räu•mung die; nur Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

ausräumen

(ˈausrɔymən)
verb trennbar
1. Gebäude, Zimmer alle Gegenstände aus etw. entfernen Hast du die Spülmaschine schon ausgeräumt?
2. Geschirr, Möbel aus einem Raum, Behälter entfernen Ich habe alles aus der Garage ausgeräumt, du kannst sie jetzt streichen.
3. Bedenken, Missverständnis, Zweifel durch Erklärungen o. Ä. beseitigen Er konnte den Verdacht gegen seinen Nachbarn ausräumen.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus

ausräumen:

leerräumenentrümpeln, leer räumen,
Übersetzungen

ausräumen

strip, turn out, clear

ausräumen

消除

ausräumen

消除

aus+räu|men

vt septo clear out; Möbelto move out; Magen, Darmto purge; (fig) Missverständnisse, Konfliktto clear up; Vorurteile, Bedenkento dispel; (inf: = ausrauben) → to clean out (inf)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007