ausbrüten

(weiter geleitet durch ausgebrütet)

aus·brü·ten

 <brütest aus, brütete aus, hat ausgebrütet> ausbrüten VERB (mit OBJ)
1. ein Tier brütet etwas aus (von Vögeln) Eier durch die eigene Körperwärme sich entwickeln lassen
2. jmd. brütet etwas aus umg. ausdenken Pläne ausbrüten
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

aus•brü•ten

(hat) [Vt]
1. ein Vogel brütet etwas aus ein Vogel sitzt auf befruchteten Eiern, bis sich junge Vögel entwickelt haben: Die Henne hat sechs Küken ausgebrütet
2. etwas ausbrüten gespr; sich etwas ausdenken <einen Plan, Unsinn ausbrüten>
3. etwas ausbrüten gespr; kurz vor einer ansteckenden Erkrankung sein <eine Grippe ausbrüten>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

ausbrüten

(ˈausbryːtən)
verb transitiv trennbar
1. Eier, Küken als Vogel auf seinen Eiern sitzen, bis Küken schlüpfen
2. umgangssprachlich Plan, Idee sich ausdenken Hoffentlich brütet sie nicht wieder irgendeinen Unsinn aus.
3. umgangssprachlich Erkältung die ersten Symptome einer bald ausbrechenden Krankheit haben Ich habe solche Kopfschmerzen, ich fürchte, ich brüte etwas aus.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

ausbrüten

hatch, to hatch, to incubate, dream up, incubate

ausbrüten

uitbroeden

ausbrüten

chocarotemposuficienteatéqueosfilhotessaiamdeovo

ausbrüten

hile kurmak, kuluçkaya yatmak

aus+brü|ten

vt septo hatch; (esp in Brutkasten) → to incubate; (fig inf) Plan etcto cook up (inf), → to hatch (up); eine Erkältung ausbrütento be coming down with a cold
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007