Zwangsjacke

(weiter geleitet durch Zwangsjacken)

Zwạngs·ja·cke

 <Zwangsjacke, Zwangsjacken> die Zwangsjacke SUBST eine Art Jacke, deren Ärmel auf dem Rücken verknotet werden und die benutzt wird, um Personen ruhig zu stellen Er bekam einen Tobsuchtsanfall und wurde in eine Zwangsjacke gesteckt.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Zwạngs•ja•cke

die
1. eine Art Jacke mit sehr langen Ärmeln, die auf dem Rücken zusammengebunden werden, und die dazu dient, Tobsüchtige unter Kontrolle zu bringen
2. jemandem eine Zwangsjacke anlegen jemanden in eine unangenehme Situation bringen, in der er etwas tun muss, was er nicht will
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Zwangsjacke

(ˈʦvaŋsjakə)
substantiv weiblich
Zwangsjacke , Zwangsjacken
figurativ in der Psychiatrie (früher) eingesetzte Jacke zur Fesselung eines Patienten jdn zu seinem eigenen Schutz in eine Zwangsjacke stecken die Menschen in die Zwangsjacke von Moralvorschriften stecken
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen