Zuckung

Verwandte Suchanfragen zu Zuckung: Bilirubin

Zụ·ckung

 <Zuckung, Zuckungen> die Zuckung SUBST eine kurze, schnelle und unkontrollierte Bewegung eine Zuckung machen, Zuckungen in den Beinen haben in den letzten Zuckungen liegen umg. nicht mehr genügend Kraft, Geld, Macht o. Ä.haben und deswegen bald aufhören zu existieren die letzten Zuckungen des Regimes
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Zụ•ckung

die; -, -en
1. eine schnelle, kurze, unkontrollierte Bewegung des Körpers od. seiner Teile <nervöse, krampfartige, leichte Zuckungen haben>
2. jemand/etwas liegt in den letzten Zuckungen gespr; jemand/etwas hat nicht mehr viel Kraft, Macht, Geld usw
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Zuckung

(ˈʦʊkʊŋ)
substantiv weiblich
Zuckung , Zuckungen
krampfhaftes Zusammenziehen von Muskeln die letzten Zuckungen eines sterbenden Fisches eine nervöse Zuckung der Augenlider
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Zụ|ckung

f <-, -en> (= nervöse Zuckung)twitch; (von Muskeln auch)spasm; (von Augenlidern auch)flutter; (stärker: krampfhaft) → convulsion; (von sterbendem Tier)convulsive movement; die letzten Zuckungen (lit, fig)the death throes
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007