Wedel

We·del

 <Wedels, Wedel> der Wedel SUBST
1. ein Stab, an dessen Ende Federn o. Ä. befestigt sind und mit dem man Staub entfernen kann den Staub auf den Bücherregalen mit einem Wedel entfernen
Staub-
2bot.: ein gefächertes Blatt einer Pflanze die Wedel einer Palme
Palm-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

We•del

der; -s, -; ein Büschel aus Federn o. Ä., das an einem Stiel befestigt ist
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Wedel

frond, scut

Wedel

queue

Wedel

staart

Wedel

cauda, rabo

Wedel

kuyruk

Wedel

Wedel

Wedel

Wedel

Wedel

Wedel

We|del

m <-s, -> → fly whisk; (= Fächer)fan; (= Staubwedel aus Federn)feather duster; (= Zweig)twig; (zum Besprengen) → sprinkler; (= Zweig)twig; (Eccl) → ˜ palm leaf; (Bot: = Blatt) → frond; (Hunt) → tail
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007