Waffel

Wạf·fel

 <Waffel, Waffeln> die Waffel SUBST ein dünnes Gebäck, das ein auf der Außenseite eingeprägtes Muster hat, das an Waben erinnert, und das meist mit einer süßen Füllung gegessen wird
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Wạf•fel

die; -, -n; ein flaches, süßes Gebäck aus einem leichten Teig und meist einer cremigen Füllung
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Waffel

(ˈvafəl)
substantiv weiblich
Waffel , Waffeln
1. dünnes, süßes Gebäck Eiswaffel Waffeln backen
umgangssprachlich verrückt sein
2. zu einer Tüte geformtes Gebäck, in das Eiskugeln gefüllt werden
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Waffel

wafer, waffle, wafel

Waffel

wafel, oblie

Waffel

gofret

Waffel

wafer, cialda

Waffel

wafel, andrus, gofr

Waffel

oplatka

Waffel

vaffel

Waffel

gofre, oblea

Waffel

vohvelikeksi

Waffel

oblatna

Waffel

ウエハース

Waffel

웨이퍼

Waffel

rån

Waffel

ขนมปังกรอบบางรสหวานมักกินกับไอศกรีม

Waffel

bánh xốp

Waffel

薄饼

Wạf|fel

f <-, -n> → waffle; (= Keks, Eiswaffel)wafer; (= Eistüte)cornet; einen or was an der Waffel haben (sl: = verrückt sein) → to have a screw loose (inf), → to be (a)round the bend or off one’s nut (inf)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007