Vormundschaft

(weiter geleitet durch Vormundschaften)

Vor·mund·schaft

 <Vormundschaft, Vormundschaften> die Vormundschaft SUBST rechtsw.: die Wahrnehmung der rechtlichen Vertretung von Kindern, geistig kranken Menschen und entmündigten Erwachsenen Die Vormundschaft für seine an der Alzheimer-Krankheit erkrankte Mutter übernahm der jüngste Sohn.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Vor•mund•schaft

die; -, -en; das rechtliche Verhältnis zu einem Kind ohne Eltern od. zu einem geistig kranken Menschen, für die man Entscheidungen trifft <jemandem die Vormundschaft übertragen, entziehen; jemanden unter Vormundschaft stellen; unter Vormundschaft stehen>: Als seine Eltern starben, übernahm sein Onkel die Vormundschaft für ihn
|| K-: Vormundschaftsgericht
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Vormundschaft

('foːɐmʊntʃaft)
substantiv weiblich
Vormundschaft , Vormundschaften
Recht Funktion als rechtlicher Vertreter eines Minderjährigen oder Entmündigten die Vormundschaft für jdn beantragen / übernehmen
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Vormundschaft

velayet, vesayet

Vormundschaft

tutela

Vormundschaft

tutela

Vormundschaft

tutelle

Vormundschaft

опека

Vormundschaft

voogdij

Vormundschaft

الوصاية

Vormundschaft

Настойничество

Vormundschaft

监护

Vormundschaft

監護

Vormundschaft

後見

Vormundschaft

ปกครอง

Vor|mund|schaft

f <-, -en> → guardianship, tutelage; jdn unter Vormundschaft stellento place sb under the care of a guardian
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007