Versündigung

ver•sụ̈n•di•gen

, sich; versündigte sich, hat sich versündigt; [Vr] sich (an jemandem/etwas) versündigen geschr veraltend; moralisch schlecht handeln und jemandem/etwas schaden: sich an der Natur versündigen
|| hierzu Ver•sụ̈n•di•gung die; meist Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Ver|sụ̈n|di|gung

f <-, -en> → sin (→ an +datagainst); eine Versündigung an der Gesundheitan abuse of one’s health
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007