Vererbung

Ver·ẹr·bung

 die Vererbung SUBST kein Plur. med.: biol.: das Vererben II Die Vererbung wird durch die Erbanlagen gesteuert.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

ver•ẹr•ben

; vererbte, hat vererbt; [Vt]
1. jemandem/etwas etwas vererben; etwas an jemanden/etwas vererben bestimmen, dass jemand/eine Institution o. Ä. etwas bekommt, wenn man stirbt ≈ jemandem/etwas etwas vermachen: seiner Frau sein Vermögen vererben; alles Geld an ein Waisenhaus vererben
2. jemandem etwas vererben; etwas an/auf jemanden vererben durch seine Gene eine Eigenschaft an seine Nachkommen weitergeben: einem Kind eine Krankheit vererben
|| zu
2. Ver•ẹr•bung die; meist Sg
|| zu
2. ver•ẹrb•bar Adj
|| ► Erbe, erblich
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Vererbung

(fɛɐ|ˈɛrbʊŋ)
substantiv weiblich nur Singular
Vererbung
Biologie Medizin erhöhtes Krebsrisiko durch Vererbung
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Vererbung

kalitım soyaçekim

Vererbung

ereditarietà

Vererbung

herencia

Vererbung

herança

Vererbung

Dziedziczenie

Vererbung

Наследяване

Vererbung

继承

Vererbung

繼承

Vererbung

Dědičnost

Vererbung

ירושה

Vererbung

상속

Vererbung

Arv

Ver|ẹr|bung

f <->, no pl
(= das Vererben) (von Besitz)leaving, bequeathing; (von Anlagen)passing on; (von Krankheit)transmission
(Lehre) → heredity; das ist Vererbung (inf)it’s hereditary
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007