Verdrängung

ver•drạ̈n•gen

; verdrängte, hat verdrängt; [Vt]
1. jemand verdrängt jemanden/etwas (von/aus etwas) jemand nimmt den Platz od. die Stelle von jemandem ein <jemanden aus seiner Position, von seinem Platz verdrängen>
2. etwas verdrängt etwas (von/aus etwas) etwas nimmt allmählich die Stelle od. die Funktion von etwas ein: Die großen Segelschiffe wurden von Dampfschiffen verdrängt
3. etwas verdrängen etwas psychisch Unangenehmes aus seinem Bewusstsein verschwinden lassen: Sie hat (die Erinnerung an) das schreckliche Erlebnis verdrängt
|| hierzu Ver•drạ̈n•gung die; meist Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Verdrängung

(fɛɐˈdrɛŋʊŋ)
substantiv weiblich
Verdrängung , Verdrängungen
Psychologie Aggression als Folge der Triebverdrängung
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Verdrängung

extrusion, displacement

Verdrängung

desplazamiento

Verdrängung

déplacement

Verdrängung

deslocamento

Verdrängung

التشرد

Verdrängung

位移

Verdrängung

位移

Verdrängung

Deplacement

Ver|drạ̈n|gung

f <-, -en> → driving out; (von Gegner auch)ousting; (= Ersetzung)superseding, replacing; (Phys) → displacement; (Met) → driving; (von Sorgen)dispelling; (Psych) → repression, suppression
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
Verdrängung nach innen [Zahn]intrusion [tooth]
Verdrängung nach außen [Zahn]extrusion [tooth]
genetische Verdrängunggenetic swamping