Ursprünglichkeit

ur•sprüng•lich

, ur•sprụ̈ng•lich Adj
1. so, wie es zuerst, ganz am Anfang war ≈ anfänglich: seinen ursprünglichen Plan ändern; Ihr ursprüngliches Misstrauen schwand; Er lehnte es ursprünglich (= am Anfang) ab, aber dann änderte er seine Meinung
2. nicht (vom Menschen) verändert ≈ natürlich1 (1), urwüchsig (1) ↔ kultiviert <eine Landschaft>
|| zu
2. Ur•sprüng•lich•keit die; nur Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Ursprünglichkeit

nativeness, primitiveness

Ur|sprụ̈ng|lich|keit

f <->, no plnaturalness
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007