Unverbindlichkeit

ụn•ver•bind•lich

, un•ver•bịnd•lich Adj
1. <eine Auskunft, eine Zusage> so, dass sie niemanden zu etwas verpflichten ↔ bindend
2. auf distanzierte Art korrekt und höflich <Worte>
|| hierzu Ụn•ver•bind•lich•keit, Un•ver•bịnd•lich•keit die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Ụn|ver|bind|lich|keit

f
no pl (= Vagheit, Allgemeinheit)vagueness
(= unverbindliche Äußerung)noncommittal remark
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007