Ungnade

Ụn·gna·de

 die Ungnade SUBST kein Plur. (bei jemandem) in Ungnade fallen jmds. Sympathie verlieren Er war beim König/bei seinem Chef in Ungnade gefallen.

Ụn•gna•de

die; nur Sg, oft iron; meist in (bei jemandem) in Ungnade fallen durch sein Verhalten bewirken, dass jemand unzufrieden mit einem wird und einen nicht mehr mag

Ungnade

(ˈʊngna:də)
substantiv weiblich nur in
ironisch jds Sympathie verlieren Weil ich nicht zu ihrer Feier kommen konnte, bin ich bei ihr in Ungnade gefallen.
Übersetzungen

Ungnade

sfavore

Ụn|gna|de

fdisgrace, disfavour (Brit), → disfavor (US); bei jdm in Ungnade fallento fall out of favour (Brit) → or favor (US) → with sb
bei jdm. in Ungnade fallento fall out of favour with sb. [Br.]
in Ungnade fallento fall from favour [Br.]
in Ungnade gefallen seinto be in the doghouse