Ungläubigkeit

ụn•gläu•big

Adj
1. nur attr oder adv; <ein Blick, ein Gesicht> so, dass sie die Zweifel der Betroffenen erkennen lassen ≈ zweifelnd: jemanden/etwas ungläubig betrachten
2. nicht adv, veraltend; so, dass der Betroffene nicht an (den christlichen) Gott glaubt
|| hierzu Ụn•gläu•big•keit die; nur Sg; zu
2. Ụn•gläu•bi•ge der/die
Übersetzungen

Ungläubigkeit

incredulity, disbelief