Ungezwungenheit

Ụn·ge·zwun·gen·heit

 die Ungezwungenheit SUBST kein Plur. geh. ungezwungene Art sich in aller Ungezwungenheit bewegen, eine erfrischende Ungezwungenheit an den Tag legen

ụn•ge•zwun•gen

Adj; (im Verhalten) natürlich und ohne Hemmungen <ein Benehmen; sich ungezwungen benehmen, bewegen, (mit jemandem) unterhalten; frei und ungezwungen reden>
|| hierzu Ụn•ge•zwun•gen•heit die; nur Sg
Übersetzungen