Umschlingung

um•schlịn•gen

; umschlang, hat umschlungen; [Vt]
1. jemanden/etwas umschlingen die Arme ganz um jemandes Körper od. um einen Körperteil legen <jemandes Körper, jemandes Nacken, jemandes Taille umschlingen>: Eng umschlungen (= jeder mit dem Arm um den Partner gelegt) spazierte das Pärchen durch die Straßen
2. etwas umschlingt etwas etwas liegt wie eine Schlinge um etwas herum: Ein seidener Schal umschlang ihren Hals
|| hierzu Um•schlịn•gung die
Übersetzungen

Umschlingung

avvolgimento