Uferböschung

Ufer·bö·schung

 <Uferböschung, Uferböschungen> die Uferböschung SUBST Böschung, die am Ufer verläuft

Bọ̈•schung

die; -, -en; die schräge Seite eines Erdwalls od. Abhangs <eine steile, sanfte Böschung>
|| -K: Straßenböschung, Uferböschung

Ufer

das; -s, -
1. das Land am Rand eines Flusses, Sees, Meeres o. Ä. <ein flaches, steiles, befestigtes Ufer>: ans Ufer geschwemmt werden; das sichere Ufer erreichen
|| K-: Uferböschung, Uferpromenade, Uferstraße
|| -K: Flussufer, Meeresufer, Seeufer
2. ein Fluss tritt über die Ufer ein Fluss hat mehr Wasser als normal und breitet sich über die Ufer (1) aus
|| ID meist Er ist vom anderen Ufer gespr euph; er ist homosexuell
Übersetzungen

Uferböschung

berge