Triumphgeschrei

Tri·ụmph·ge·schrei

 <Triumphgeschreis> das Triumphgeschrei SUBST kein Plur. laute Rufe der Freude über einen Sieg oder Erfolg Mit lautem Triumphgeschrei begrüßten die Fans die siegreiche Mannschaft.

Tri•umph

[tri'ʊmf] der; -(e)s, -e
1. ein großer Erfolg od. Sieg: Die Theatergruppe feierte auf ihrer Tournee viele Triumphe
2. nur Sg; die Freude über einen Erfolg od. Sieg: Er genoss seinen Triumph
|| K-: Triumphgefühl, Triumphgeschrei