Tragik

Tra·gik

 die Tragik SUBST kein Plur.
1. etwas, das jmds. Schicksal schwer macht und (großes) Leid zufügt Die Tragik seines Lebens bestand in seiner unerfüllten Liebe.
2lit.: die unausweichliche Notwendigkeit, so zu handeln, dass etwas Verhängnisvolles passiert die Tragik in einem Drama/in einem Roman

Tra•gik

die; -; nur Sg
1. sehr großes Leid (das durch ein Unglück, einen Schicksalsschlag o. Ä. hervorgerufen wird): die Tragik eines Unfalls
2. Lit; die unabänderliche Notwendigkeit, so zu handeln, dass etwas Fatales geschehen muss: die Tragik Wallensteins

Tragik

(ˈtraːgɪk)
substantiv weiblich nur Singular
Tragik
die besondere Tragik des Unfalls
Übersetzungen

Tragik

tragedy

Tragik

facia, trajedi

Tragik

tragedia

Tragik

tragedia

Tragik

tragédie

Tragik

tragédia

Tragik

المأساة

Tragik

tragedia

Tragik

Трагедия

Tragik

悲剧

Tragik

悲劇

Tragik

Tragédie

Tragik

悲劇

Tragik

비극

Tragik

โศกนาฏกรรม

Tra|gik

f <->, no pltragedy; das ist die Tragik der Sache, dass …what’s tragic about it is that …