Torheit

Tor·heit

 <Torheit, Torheiten> die Torheit SUBST geh. abwert. Dummheit; unkluges Verhalten eine große Torheit begehen
Mode-

Tor•heit

die; -, -en; geschr
1. nur Sg ≈ Dummheit, Unvernunft
2. eine unvernünftige, dumme Handlung <eine Torheit begehen>

Torheit

(ˈtoːɐhait)
substantiv weiblich
Torheit , Torheiten
wörtlich etw., das man tut oder tun möchte, obwohl es dumm ist Ich weiß, dass es eine Torheit ist, mich in diese Frau zu verlieben.
Übersetzungen

Torheit

aptallık, delilik

Tor|heit

f <-, -en> (geh)foolishness, stupidity; (= törichte Handlung)foolish or stupid act; er hat die Torheit begangen, zu …he was foolish or stupid enough to …
Um seine Jugend zurückzubekommen, muss man nur seine Torheiten wiederholen.To get back one's youth, one has merely to repeat one's follies. [Oscar Wilde]
Alter schützt vor Torheit nichtAs Young as You Feel [Harmon Jones]
Alter schützt vor Torheit nicht.There is no fool like an old fool.