Tick

Tịck

 <Ticks (Tickes), Ticks> der Tick SUBST
1med.: ein nervöses Zucken der Muskulatur, das man nicht beeinflussen kann einen Tick haben
2. umg. abwert. eine seltsame Angewohnheit Der Kerl hat doch einen Tick!, Wundere dich nicht darüber, das ist so ein Tick von mir.
3. umg. ein ganz klein wenig einen Tick mehr Salz in das Essen geben, einen Tick schneller fahren

Tịck

der; -s, -s
1. gespr, meist pej; eine seltsame, oft unangenehme Angewohnheit, die jemand hat
2. ≈ Nuance: Sie ist einen Tick besser als ihre Schwester

Tick

(tɪk)
substantiv männlich
Ticks , Ticks
1. umgangssprachlich seltsame Angewohnheit, die jd hat Sie hat so einen Tick, dass die Handtücher immer gerade hängen müssen.
2. Medizin nervöse Muskelzuckung Er hat einen nervösen Tick und blinzelt deshalb oft.
3. umgangssprachlich Sie war einen Tick besser als ihre Rivalin.
Übersetzungen

tick

tic

tick

Tick

tick

Tick

tịck

interjtick; tick tack!ticktock!

Tịck

m <-(e)s, -s>
(Med) → tic; nervöser Ticknervous tic
(inf: = Schrulle) → quirk (inf); Uhren sind sein Tickhe has a thing about clocks (inf); einen Tick haben (inf)to be crazy; er hat einen Tick mit seiner Ordnunghe has this thing about tidiness (inf); einen Tick besser/schneller etc sein (inf)to be a shade better/faster etc
Tick, Trick und TrackHuey, Dewey and Louie
einen Tick zu langsam [ugs.]a little bit too slow