Teufel

Teu·fel

, Teu·fe·lin <Teufels, Teufel> der Teufel SUBST
1. kein Plur. keine weibliche Form rel.: Satan in der christlichen Religion der Widersacher Gottes Fausts Pakt mit dem Teufel, den Teufel austreiben, vom Teufel versucht werden
2. eine böse und dämonische Sagengestalt Die Teufel sprangen um den brodelnden Kessel herum., Der finstere Wald war von Geistern und Teufeln bevölkert.
3. eine bösartige Person, ein bösartiges Tier Er ist ein richtiger Teufel, immer muss er streiten!, Dem Hund komme ich nicht noch einmal zu nahe, der ist ein richtiger Teufel!
4. jmd., der wild oder tollkühn ist fahren wie der/ein Teufel, Der kleine Junge ist ein Teufel, wie der turnen kann!, Du bist ja ein Teufel, wie hast du das denn wieder gemacht? ein armer Teufel umg. abwert. ein armer oder bedauernswerter Mensch Pfui Teufel! umg. Ausruf des Abscheus oder Ekels Weiß der Teufel ...! umg. ich weiß nicht ...(und es ist mir auch egal) Weiß der Teufel, wer das wieder ist! auf Teufel komm raus geh. ohne Rücksicht, mit vollem Krafteinsatz auf Teufel komm raus arbeiten/fahren Dort ist der Teufel los! geh. dort geht es turbulent oder wild zu jemanden/etwas wie der Teufel das Weihwasser fürchten umg. jmdn. oder etwas sehr fürchten den Teufel an die Wand malen umg. sich vorstellen, dass großes Unheil geschehen wird in Teufels Küche kommen umg. in große Schwierigkeiten kommen jemanden reitet der Teufel umg. jmd. handelt sehr unvorsichtig und leichtsinnig

Teu•fel

der; -s, -
1. nur Sg; eine Gestalt (in der christlichen Religion), die das Böse verkörpert ≈ Satan <etwas ist ein Werk des Teufels; jemand ist vom Teufel besessen>: Der Teufel herrscht über die Hölle
|| K-: Teufelsaustreibung, Teufelswerk
2. ein böser Geist ≈ Dämon
3. ein böser Mensch <ein Teufel in Menschengestalt>
4. gespr; ein sehr temperamentvolles, wildes Kind: ein richtiger kleiner Teufel!
5. ein armer Teufel ein armer, bedauernswerter Mensch
6. gespr; in Flüchen verwendet, um auszudrücken, dass man sich über jemanden/etwas ärgert <Hols der Teufel!; zum Teufel (nochmal)!; Der Teufel soll dich holen!; Geh doch zum Teufel!>
|| ID Pfui Teufel! gespr; verwendet, um Ekel od. Abscheu auszudrücken; Den Teufel werde ich (tun)! gespr; verwendet, um eine Aufforderung unhöflich abzulehnen; in drei Teufels Namen gespr veraltend; wenn es unbedingt sein muss ≈ meinetwegen; Weiß der Teufel, wo/wann/wer usw gespr; verwendet, um Ärger darüber auszudrücken, dass man etwas nicht weiß: Weiß der Teufel, wo sie wieder ist!; wer/wo/was usw zum Teufel gespr; in Fragen verwendet, um Ärger auszudrücken: Wen zum Teufel interessiert das schon?; Was zum Teufel ist das?; Bist du des Teufels? gespr veraltet; bist du verrückt?; jemanden reitet der Teufel gespr; jemand hat verrückte Ideen; etwas ist beim/zum Teufel gespr; etwas ist kaputt, verloren; wie der Teufel gespr; wie wild: Sie reitet wie der Teufel; auf Teufel komm raus gespr; mit allen Kräften: Wir arbeiteten auf Teufel komm raus; irgendwo ist der Teufel los gespr; irgendwo gibt es viel Lärm od. große Aufregung; der Teufel ist los, wenngespr; es gibt Ärger od. Streit, wenn …: Wenn ich zu spät zum Essen komme, ist (zu Hause) der Teufel los; sich den Teufel um etwas kümmern/scheren gespr; sich von etwas nicht beeinflussen, stören lassen; Mal den Teufel nicht an die Wand! du sollst nicht von solchen unangenehmen Dingen sprechen (weil du sie vielleicht heraufbeschwörst); in Teufels Küche geraten/kommen gespr; in eine sehr unangenehme Situation geraten; Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenngespr; es ist sehr unwahrscheinlich, dass etwas (meist Negatives) passiert; Wenn man vom Teufel spricht (, dann kommt er) gespr; verwendet, um auszudrücken, dass jemand kommt, von dem man gerade spricht; den Teufel mit dem Beelzebub austreiben gespr; versuchen, ein Problem zu lösen und dabei neue Probleme schaffen; Der Teufel steckt im Detail es sind die Kleinigkeiten, die bei der Durchführung eines Plans o. Ä. meist die größten Probleme bereiten
|| zu
2. und
3. Teu•fe•lin die; -, -nen

Teufel

(ˈtɔyfəl)
substantiv männlich
Teufels , Teufel
1. Religion der böse Gegenspieler Gottes Ach, hol dich doch der Teufel! Sie sah aus, als wäre ihr der Teufel persönlich erschienen.
umgangssprachlich
a. ohne Rücksicht auf andere oder negative Folgen Sie wollte auf Teufel komm raus braun werden.
b. ohne Pause Er flirtete den ganzen Abend auf Teufel komm raus.

umgangssprachlich wegjagen
umgangssprachlich
a. Auto, Radio usw. kaputtgehen / kaputt sein
b. Geld, Stimmung usw. verloren gehen / sein

umgangssprachlich drückt Ärger aus Wie zum Teufel soll ich denn lernen, wenn du mich dauernd störst?
umgangssprachlich es herrscht Aufregung / Unruhe Im Büro ist zurzeit der Teufel los, weil ein Mitarbeiter Geld veruntreut hat.
umgangssprachlich in große Schwierigkeiten geraten
umgangssprachlich über ein mögliches Unglück sprechen und dadurch abergläubische Furcht wecken
umgangssprachlich drückt Abscheu aus
2. böse oder unartige Person Kinder können manchmal wirklich kleine Teufel sein!
Übersetzungen

Teufel

diable, Satan

Teufel

şeytan

Teufel

diable

Teufel

ďábel

Teufel

diablo

Teufel

perkele, pirolainen, piru, saatana, paholainen

Teufel

ördög

Teufel

djöfull

Teufel

diabolus

Teufel

velnias

Teufel

djevel

Teufel

diabeł

Teufel

diavol, drac

Teufel

hudič

Teufel

djävul, jävul

Teufel

djævel

Teufel

vrag

Teufel

悪魔

Teufel

악마

Teufel

ภูต

Teufel

ma quỷ

Teufel

魔鬼

Teufel

Дяволът

Teufel

魔鬼

Teufel

השטן

Teu|fel

m <-s, ->
(lit, fig)devil; den Teufel durch Beelzebub austreibento replace one evil with another; den Teufel im Leib habento be possessed by the devil; der Teufel der Eifersucht etca jealous etc devil; ein Teufel von einem Mann/einer Frau (old)a devil of a man/woman
(inf) Teufel (noch mal or aber auch)!damn it (all)! (inf), → confound it! (inf); Teufel auch (bewundernd) → well I’ll be damned (inf)or blowed (Brit inf), → I’ll be a sun-of-a-gun (US inf); scher dich or geh zum Teufel, hol dich der Teufel!go to blazes (inf)or hell!; der Teufel soll ihn/es holen!, hol ihn/es der Teufeldamn (inf)or blast (inf)him/it!, to hell with him/it (inf); jdn zum Teufel wünschento wish sb in hell; jdn zum Teufel jagen or schickento send sb packing (inf); zum Teufel!damn! (inf), → blast! (inf); wer zum Teufel?who the devil (inf)or the hell?; zum Teufel mit dem Ding!damn or blast the thing! (inf), → to hell with the thing! (inf); zum Teufel sein (= kaputt sein)to have had it (inf); (= verloren sein)to have gone west (Brit inf), → to have gone to the devil (inf); den Teufel an die Wand malen (= schwarzmalen)to think or imagine the worst; (= Unheil heraufbeschwören)to tempt fate or providence; wenn man vom Teufel spricht(, dann ist er nicht weit) (prov) → talk (Brit) → or speak of the devil (and he’s sure to appear) (inf); das müsste schon mit dem Teufel zugehenthat really would be a stroke of bad luck; ihn muss der Teufel geritten habenhe must have had a devil in him; welcher Teufel reitet ihn denn?what’s got into him?; dann kommst or gerätst du in Teufels Küchethen you’ll be in a hell of a mess (inf); wie der Teufellike hell (inf), → like the devil (inf); er ist hinter dem Geld her wie der Teufel hinter der armen Seelehe’s money mad (Brit inf), → he loves money like the devil loves souls (US); jdn/etw fürchten wie der Teufel das Weihwasserto be absolutely terrified of sb/sth; jdn/etw meiden wie der Teufel das Weihwasserto avoid sb/sth like the plague; auf Teufel komm rauslike crazy (inf); ich mache das auf Teufel komm rausI’ll do that come hell or high water; da ist der Teufel losall hell’s been let loose (inf); bist du des Teufels? (old)have you taken leave of your senses?; sich den Teufel um etw kümmern or scherennot to give a damn (inf)or a fig (Brit inf) → about sth; den Teufel werde ich (tun)!I’ll be damned if I will! (inf), → like hell I will! (inf); der Teufel steckt im Detailthe devil is or lies in the detail
Verkaufen wir doch alle unsere Seele und arbeiten für den Teufel, weil's bequemer ist!Oh, well - all right! Let's just all sell our souls and work for Satan 'cause it's more convenient that way! [American Beauty]
Der Teufel und seine GroßmutterThe Dragon and his Grandmother / The Devil and his Grandmother [Grimm Brothers]
Gottes Werk und Teufels BeitragThe Cider House Rules [novel: John Irving, film: Lasse Hallström]