Teetasse


Verwandte Suchanfragen zu Teetasse: Depot

Tạs•se

die; -, -n
1. ein kleines Gefäß mit Henkel, meist aus Porzellan od. Keramik, aus dem man meist warme Getränke trinkt <etwas in eine Tasse gießen; aus einer Tasse trinken>
|| ↑ Abb. unter Frühstückstisch
|| K-: Tassenrand
|| -K: Kaffeetasse, Teetasse
2. der Inhalt einer Tasse (1) <eine Tasse Tee, Kaffee, Schokolade trinken>
3. eine trübe Tasse gespr; verwendet als Bezeichnung für einen langweiligen, temperamentlosen Menschen
|| ID meist Er/Sie hat nicht alle Tassen im Schrank gespr iron; er/sie ist verrückt

Tee

der; -s, -s
1. eine (asiatische) Pflanze, aus deren Blättern man ein heißes Getränk macht
|| K-: Teeblatt, Teeplantage, Teestrauch
2. die getrockneten Blätter des Tees (1) <schwarzer Tee>
|| K-: Teebüchse, Teedose, Teemischung, Teesieb
3. ein anregendes, heißes Getränk aus Tee (2) ↔ Kaffee <schwacher, starker Tee; Tee aufbrühen, kochen, machen, ziehen lassen, trinken; Tee mit Milch, mit Zitrone, mit Rum>
|| K-: Teeglas, Teekanne, Teeservice, Teetasse, Teewasser; Teetrinker
4. ein heißes Getränk aus getrockneten Blättern, Blüten od. Früchten von (Heil)Pflanzen
|| -K: Fencheltee, Früchtetee, Hagebuttentee, Kamillentee, Malventee, Pfefferminztee
|| NB:
a) zu
1-4. : der Plural wird nur in der Bedeutung „Teesorten“ verwendet;
b) zu
3. und
4. : um Tee (3) und Tee (4) zu unterscheiden, wird Tee (3) oft schwarzer Tee und Tee (4) Kräutertee od. Früchtetee genannt
5. ein Treffen (von Freunden) am Nachmittag, bei dem man Tee trinkt und Kuchen o. Ä. isst <einen Tee geben; jemanden zum Tee bitten>
|| K-: Teegebäck, Teegesellschaft
|| -K: Tanztee
|| ID abwarten
Übersetzungen

Teetasse

teacup

Teetasse

taza de té

Teetasse

tazza da tè

Teetasse

šálek

Teetasse

tekop

Teetasse

teekuppi

Teetasse

šalica za čaj

Teetasse

ティーカップ

Teetasse

찻잔

Teetasse

tekopp

Teetasse

tekopp

Teetasse

ถ้วยชา

Teetasse

chén uống trà

Teetasse

茶杯