Symmetrieachse


Verwandte Suchanfragen zu Symmetrieachse: Punktsymmetrie

Sym·me·t·rie·ach·se

 <Symmetrieachse, Symmetrieachsen> die Symmetrieachse SUBST math.: (gedachte Linie) durch die Mitte eines Körpers

Ạch•se

[-ks-] die; -, -n
1. eine Stange, die als Teil eines Fahrzeugs, Wagens zwei gegenüber liegende Räder verbindet
|| K-: Achsabstand; Achsenbruch
|| -K: Antriebsachse, Hinterachse, Vorderachse
2. eine gedachte Linie, um die ein Körper rotiert <sich um die eigene Achse drehen>
|| -K: Erdachse, Körperachse
3. Math; eine gedachte od. fixierte Linie, die bei einer Drehung ihre Lage nicht verändert
|| -K: Koordinatenachse, Symmetrieachse; x-Achse, y-Achse
|| ID auf Achse sein gespr; auf (Geschäfts)Reisen sein

Sym•met•rie

die; -, -n [-'triːən]; die Eigenschaft von etwas, symmetrisch zu sein ↔ Asymmetrie
|| K-: Symmetrieachse, Symmetrieebene