Straffheit

strạff

, straffer, straffst-; Adj
1. <ein Seil, eine Leine, eine Saite> fest gespannt und glatt, weil sie stark gezogen werden ↔ locker, schlaff: die Zügel straff anziehen
2. ohne Falten ↔ schlaff <die Haut>
3. streng und effektiv und mit dem Ziel, dass alle Arbeiten schnell, aber auch gut gemacht werden <eine Leitung, eine Organisation>: Die Firma ist straff organisiert
|| zu
2. Strạff•heit die; nur Sg
Übersetzungen

Strạff|heit

f <->, no pl (von Haut)smoothness; (von Busen)firmness; (fig: = Strenge) → strictness