sperren

(weiter geleitet durch Sperrmauer)

spẹr·ren

 sperren
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. sperrt etwas dafür sorgen, dass niemand weitergehen oder weiterfahren kann Die Polizei sperrte die Straße.
2. jmd. sperrt (jmdm.) etwas verhindern, dass jmd. etwas weiter benutzen kann Man sperrte ihm das Telefon/das Konto.
3sport: jmd. sperrt jmdn. einem Spieler oder einer Mannschaft verbieten, an einem offiziellen Wettkampf teilzunehmen Nach dem groben Foul wurde der Spieler für sechs Wochen gesperrt.
4. jmd. sperrt ein Tier irgendwohin ein Tier in einen Raum bringen, aus dem es nicht entweichen kann Der bissige Hund wurde in einen Käfig gesperrt.
II. VERB (mit SICH) jmd. sperrt sich (gegen etwas Akk.) sich weigern, etwas zu tun Sie sperrte sich gegen den Plan.

spẹr•ren

; sperrte, hat gesperrt; [Vt]
1. etwas sperren verhindern, dass man weitergehen od. -fahren kann <die Polizei o. Ä. sperrt eine Straße, ein Tal, einen Pass>: Wegen eines Unfalls ist die Autobahn für den gesamten Verkehr gesperrt
|| K-: Sperrbezirk, Sperrgebiet, Sperrmauer
2. etwas sperren verhindern, dass jemand etwas benutzen kann <ein Konto, das Sparbuch, das Telefon sperren>: Ihm wurde der Strom gesperrt, weil er seine Rechnung nicht bezahlt hat
3. jemanden (für + Zeitangabe) sperren Sport; jemandem verbieten, eine bestimmte Zeit lang an Wettkämpfen teilzunehmen: einen Spieler für acht Wochen sperren
4. jemanden/ein Tier irgendwohin sperren jemanden/ein Tier in einen Raum bringen, aus dem er/es nicht herauskann ≈ einsperren: den Löwen in einen Käfig sperren
5. etwas sperren Wörter so drucken od. tippen, dass zwischen den einzelnen Buchstaben mehr Platz ist als normal <etwas gesperrt drucken>
|| NB: meist im Zustandspassiv; [Vi]
6. etwas sperrt südd (A) etwas kann weder geöffnet noch geschlossen werden ≈ etwas klemmt <das Fenster, die Tür, die Schublade>; [Vr]
7. sich gegen etwas sperren sich weigern, etwas zu tun <sich gegen eine Vorschrift, eine Bestimmung, einen Vorschlag, einen Plan sperren>

sperren

(ˈʃpɛrən)
verb
1. Straße, Pass verhindern oder verbieten, dass jd darauf fährt Die Polizei hat die Autobahn sperren lassen.
2. Telefon, Konto, Kreditkarte die Benutzung verhindern Ihnen wurde der Strom gesperrt, weil sie die Rechnungen nicht bezahlt haben.
3. jdn / ein Tier irgendwo einsperren einen Gefangenen in eine Zelle sperren
4. Sport einem Sportler verbieten, für eine bestimmte Zeit an Wettkämpfen teilzunehmen Der Spieler ist für die nächsten zwei Spiele gesperrt.
5. etw. ablehnen sich gegen jds Vorschläge sperren

sperren


Partizip Perfekt: gesperrt
Gerundium: sperrend

Indikativ Präsens
ich sperre
du sperrst
er/sie/es sperrt
wir sperren
ihr sperrt
sie/Sie sperren
Präteritum
ich sperrte
du sperrtest
er/sie/es sperrte
wir sperrten
ihr sperrtet
sie/Sie sperrten
Futur
ich werde sperren
du wirst sperren
er/sie/es wird sperren
wir werden sperren
ihr werdet sperren
sie/Sie werden sperren
Würde-Form
ich würde sperren
du würdest sperren
er/sie/es würde sperren
wir würden sperren
ihr würdet sperren
sie/Sie würden sperren
Konjunktiv I
ich sperre
du sperrest
er/sie/es sperre
wir sperren
ihr sperret
sie/Sie sperren
Konjunktiv II
ich sperrte
du sperrtest
er/sie/es sperrte
wir sperrten
ihr sperrtet
sie/Sie sperrten
Imperativ
sperr (du)
sperre (du)
sperrt (ihr)
sperren Sie
Futur Perfekt
ich werde gesperrt haben
du wirst gesperrt haben
er/sie/es wird gesperrt haben
wir werden gesperrt haben
ihr werdet gesperrt haben
sie/Sie werden gesperrt haben
Präsensperfekt
ich habe gesperrt
du hast gesperrt
er/sie/es hat gesperrt
wir haben gesperrt
ihr habt gesperrt
sie/Sie haben gesperrt
Plusquamperfekt
ich hatte gesperrt
du hattest gesperrt
er/sie/es hatte gesperrt
wir hatten gesperrt
ihr hattet gesperrt
sie/Sie hatten gesperrt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gesperrt
du habest gesperrt
er/sie/es habe gesperrt
wir haben gesperrt
ihr habet gesperrt
sie/Sie haben gesperrt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gesperrt
du hättest gesperrt
er/sie/es hätte gesperrt
wir hätten gesperrt
ihr hättet gesperrt
sie/Sie hätten gesperrt
Thesaurus

sperren:

zeitweilig ausschließen
Übersetzungen

sperren

barricade, to ban, to inhibit, to interlock, to space out

sperren

ambargo, barikat, bariyer, dondurmak, engellemek, kapamak, tıkamak

sperren

sperren

sperren

Zámky

sperren

Lukitsee

sperren

ロック

sperren

잠금

sperren

ล็อค

spẹr|ren

vt
(= schließen) Grenze, Hafen, Straße, Brücke, Tunnel etcto close; Platz, Gegendto close (off); (Tech) → to lock; Tunnel gesperrt!tunnel closed; etw für jdn/etw sperrento close sth to sb/sth
(Comm) Konto, Gelderto block, to freeze; Scheck, Kreditkarteto stop; (Comput) Datensätze, Zugriffto lock
(Sport: = ausschließen) → to ban
(Sport: = behindern) Gegnerto obstruct, to block
(= verbieten) Einfuhr, Ausfuhrto ban; jdm das Gehalt sperrento stop sb’s salary; jdm den Ausgang sperren (Mil) → to confine sb to barracks
(= abstellen) Gas, Strom, Telefonto cut off, to disconnect; jdm den Strom/das Telefon sperrento cut off or disconnect sb’s electricity/telephone
(= einschließen) jdn in etw (acc) sperrento shut or lock sb in sth
(Typ) → to space out
vr sich (gegen etw) sperrento ba(u)lk or jib (at sth); jetzt lass dir doch auch einmal etwas schenken und sperr dich nicht socan’t you just accept a present for once and not be so ungracious
vi
(= nicht schließen: Tür, Fenster) → to stick, to jam; (= blockiert sein: Räder) → to lock
(Sport) → to obstruct; Sperren ist nicht zulässigobstruction is not allowed
etw. sperrento put / clamp the lid on sth. [Am.]
sich gegen etw. sperrento balk at sth.