Skrupel

Skru·pel

 <Skrupels, Skrupel> der Skrupel SUBST meist Plur. moralische Bedenken, die jmdn. daran hindern, etwas Unrechtes zu tun Der Täter handelte ohne jeden Skrupel.
skrupellos, Skrupellosigkeit
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Skru•pel

[sk-] der; -s, -; meist Pl; die Gedanken und Gefühle, die einen daran hindern, etwas Böses zu tun ≈ Hemmungen, Gewissensbisse <(keine) Skrupel haben, etwas zu tun; sich (wegen etwas) Skrupel machen; keine Skrupel kennen>
|| hierzu skru•pel•los Adj; Skru•pel•lo•sig•keit die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Skrupel

(ˈskruːpəl)
substantiv männlich
Skrupels , Skrupel
Sg. selten
starke moralische Zweifel daran, ob es richtig ist, etw. zu tun Er hatte Skrupel, so viele Mitarbeiter zu entlassen.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Skrupel

scrupule

Skrupel

skrupulo

Skrupel

escrúpulo

Skrupel

scrupulum, scrupulus

Skrupel

skrupuły

Skrupel

dúvida

Skrupel

顾忌

Skrupel

顧忌

Skrupel

Skrupler

Skrupel

Skrupler

Skru|pel

m <-s, -> usu plscruple; keine Skrupel haben or kennento have no scruples; er hatte keine Skrupel, das zu tunhe didn’t scruple to do it; ohne (jeden) Skrupelwithout (the slightest) scruple
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
(keine) Bedenken / Skrupel haben, etw. zu tunto feel / have (no) qualms about doing sth.
ohne die geringsten Skrupelwithout the slightest qualm
ohne jeden Skrupelwithout a qualm