Sitzungsprotokoll

Pro•to•kọll

das; -s, -e
1. ein Text, in dem genau steht, was in einer Sitzung (z. B. im Gericht od. bei geschäftlichen Verhandlungen) gesagt wurde ≈ Niederschrift <ein Protokoll anfertigen, schreiben; etwas ins Protokoll aufnehmen>
|| -K: Gerichtsprotokoll, Sitzungsprotokoll, Verhandlungsprotokoll
2. ein Text, in dem ein (wissenschaftlicher) Versuch o. Ä. genau beschrieben wird
|| -K: Versuchsprotokoll
3. die Regeln, nach denen sich besonders Diplomaten und Politiker bei offiziellen Anlässen verhalten sollen <das Protokoll einhalten, dem Protokoll genügen; das Protokoll schreibt etwas vor>
4. (das) Protokoll führen ein Protokoll (1) schreiben
|| K-: Protokollführer
5. etwas zu Protokoll geben sagen, dass etwas ins Protokoll (1) geschrieben werden soll
6. etwas zu Protokoll nehmen etwas ins Protokoll (1) schreiben
|| zu
1. und
3. pro•to•kol•la•risch Adj

Sịt•zung

die; -, -en
1. ein Treffen von mehreren Leuten, um etwas zu besprechen od. zu entscheiden ≈ Konferenz <eine Sitzung einberufen, anberaumen, abhalten; die Sitzung eröffnen, unterbrechen, schließen; an einer Sitzung teilnehmen; zu einer Sitzung gehen; bei/auf/in einer Sitzung sein>
|| K-: Sitzungsbericht, Sitzungsprotokoll, Sitzungssaal, Sitzungszimmer
|| -K: Arbeitssitzung, Fraktionssitzung, Gewerkschaftssitzung, Kommissionssitzung, Parlamentssitzung, Plenarsitzung, Präsidiumssitzung, Ratssitzung, Senatssitzung, Vorstandssitzung
2. ein (einzelner) Besuch bei einem Maler, einem Therapeuten, einem Arzt usw, während dessen man porträtiert bzw. behandelt wird
|| -K: Therapiesitzung, Zahnarztsitzung
3. eine lange Sitzung gespr hum; eine ziemlich lange Zeit, die jemand auf der Toilette sitzt
Übersetzungen

Sitzungsprotokoll

minute