Silbermedaille

Sịl·ber·me·dail·le

 <Silbermedaille, Silbermedaillen> die Silbermedaille SUBST sport: Bronzemedaille, Goldmedaille die Auszeichnung für den zweiten Platz in einem Wettkampf

Me•dail•le

[me'daljə] die; -, -n; ein rundes Stück Metall, das jemand für besondere Leistungen (besonders im Sport) bekommt
|| K-: Medaillengewinner
|| -K: Goldmedaille, Silbermedaille, Bronzemedaille; Rettungsmedaille, Tapferkeitsmedaille, Verdienstmedaille

Sịl•ber

das; -s; nur Sg
1. ein relativ weiches, wertvolles Metall, das sehr hell glänzt, wenn man es poliert, und aus dem man besonders Schmuck, Geld und Besteck macht; Chem Ag <echtes, reines, poliertes Silber; Gold und Silber>: eine Gabel, ein Ring aus Silber
|| K-: Silberbarren, Silberbecher, Silberbesteck, Silberdraht, Silbererz, Silbergabel, Silbergeld, Silbergeschirr, Silberkette, Silberlegierung, Silberlöffel, Silbermesser, Silbermine, Silbermünze, Silberpokal, Silberring, Silberschmuck, Silberschüssel, Silberteller; silberbestickt, silberglänzend, silbergrau, silberweiß
2. Kollekt; Besteck und/od. Geschirr aus Silber (1) <das Silber putzen; von Silber speisen, essen>
|| -K: Tafelsilber
3. ohne Artikel, gespr; eine Medaille aus Silber (1), die der Zweite eines sehr wichtigen Wettkampfes bekommt <Silber gewinnen, holen>
|| K-: Silbermedaille
|| zu
1. sịl•ber•far•ben Adj; sịl•ber•far•big Adj; sịl•ber•hal•tig Adj
|| ► versilbern

Silbermedaille

(ˈzɪlbɐmedaljə)
substantiv weiblich
Silbermedaille , Silbermedaillen
Sport Auszeichnung für den zweiten Platz in einem Wettkampf eine Silbermedaille bekommen / gewinnen
Übersetzungen

Silbermedaille

silver medal

Silbermedaille

medalla de plata

Silbermedaille

médaille d'argent

Silbermedaille

ezüstérem

Silbermedaille

silvermedalj