Sieb

Sieb

 <Siebs (Siebes), Siebe> das Sieb SUBST aus Kunststoff oder Metall gefertigter Gegenstand in der Form einer Kelle mit gelochter Oberfläche, durch die man feste Bestandteile von einer Flüssigkeit trennen kann Kannst du die Nudeln in ein Sieb gießen? ein Gedächtnis wie ein Sieb haben umg. alles immer schnell vergessen

Sieb

das; -(e)s, -e
1. eine Art Korb mit vielen kleinen Löchern, mit dem man Flüssigkeiten und feste Stoffe od. kleine und große Körner voneinander trennen kann <ein feines, grobes Sieb>: die Nudeln ins Sieb schütten; Sand durch ein Sieb schütten
|| -K: Drahtsieb; Mehlsieb, Teesieb
2. das Netz, das man beim Siebdruck verwendet
|| zu
1. sieb•ar•tig Adj

Sieb

(siːp)
substantiv sächlich
Sieb(e)s , Siebe
Gerät mit vielen kleinen Löchern, mit dem Stoffe voneinander getrennt werden Tee durch ein Sieb gießen Mehlsieb Nudelsieb
Übersetzungen

Sieb

sieve, colander, strainer, riddle screen, sifter

Sieb

kribrilo

Sieb

saringan

Sieb

笊, ふるい, 水切り

Sieb

cedník, síto

Sieb

dørslag, si

Sieb

lävikkö, siivilä

Sieb

cjedilo, sito

Sieb

여과기, 체

Sieb

durkslag, sil

Sieb

กระชอน

Sieb

cái chao, cái rây

Sieb

Сито

Sieb

Sieb

nt <-(e)s, -e> → sieve; (für Erde auch) → riddle; (für Korn, Gold auch) → screen; (= Teesieb)strainer; (= Gemüsesieb)colander; ein Gedächtnis wie ein Sieb habento have a memory like a sieve
ein Gedächtnis wie ein Sieb habento have a memory / mind like a sieve
durch ein Sieb passierento strain through a sieve
durch ein Sieb streichento press through a sieve