Selbstanzeige

Sẹlbst·an·zei·ge

 <Selbstanzeige, Selbstanzeigen> die Selbstanzeige SUBST rechtsw.: der Vorgang, dass jmd., der eine Straftat begangen hat, sich freiwillig bei der Polizei meldet und Anzeige gegen sich selbst erstattet Vor Gericht wurde ihm hoch angerechnet, dass er Selbstanzeige erstattet hat.