Seeufer

(weiter geleitet durch Seeufers)

See·ufer

 das <Seeufers, Seeufer> Ufer eines Sees1
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ufer

das; -s, -
1. das Land am Rand eines Flusses, Sees, Meeres o. Ä. <ein flaches, steiles, befestigtes Ufer>: ans Ufer geschwemmt werden; das sichere Ufer erreichen
|| K-: Uferböschung, Uferpromenade, Uferstraße
|| -K: Flussufer, Meeresufer, Seeufer
2. ein Fluss tritt über die Ufer ein Fluss hat mehr Wasser als normal und breitet sich über die Ufer (1) aus
|| ID meist Er ist vom anderen Ufer gespr euph; er ist homosexuell

See

1 der; -s, Se•en ['zeː(ə)n]; eine relativ große Fläche auf dem (Fest)Land, die mit Wasser gefüllt ist <in einem See baden, schwimmen; auf einem See segeln, surfen; über den See rudern>: Der Bodensee ist der größte See in Deutschland
|| K-: Seeufer
|| -K: Bergsee, Binnensee, Stausee; Salzsee, Süßwassersee
|| NB: Teich, Weiher, Meer
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.