Schweinerei

Schwei·ne·rei

 <Schweinerei, Schweinereien> die Schweinerei SUBST vulg. abwert.
1. Saustall Schmutz und Unordnung Hast du diese Schweinerei angerichtet?
2. Gemeinheit Das ist doch eine unerhörte Schweinerei von ihm gewesen!

Schwei•ne•rei

die; -, -en; gespr pej
1. Schmutz und Unordnung
2. etwas, über das man sich sehr ärgert
3. meist Pl; etwas, das moralisch anstößig ist (besonders im sexuellen Bereich)

Schweinerei

(ʃvainəˈrai)
substantiv weiblich
Schweinerei , Schweinereien
umgangssprachlich abwertend
1. Schmutz und Unordnung, über die man sich ärgert Die Kinder machen beim Essen immer eine Riesenschweinerei.
2. moralisch Angelegenheit, Aktion, über die man sich ärgert Jemand hat mein Auto zerkratzt! So eine Schweinerei!
3. sexuell etw. sexuell Anstößiges Wer hat diese Schweinereien an die Wand gekritzelt?
Übersetzungen

Schweinerei

bokluk, eşşeklik, karışıklık

Schweinerei

cochonnerie, cochonceté

Schweinerei

свинство

Schwei|ne|rei

f <-, -en> (inf)
no plmess; es ist eine Schweinerei, wenn …it’s disgusting if …; so eine Schweinerei!how disgusting!; Fische zu schuppen ist eine Schweinereiscaling fish is a messy business
(= Skandal)scandal; (= Gemeinheit)dirty or mean trick (inf); ich finde es eine Schweinerei, wie er sie behandeltI think it’s disgusting the way he treats her; (so eine) Schweinerei!what a dirty trick! (inf)
(= Zote)smutty or dirty joke; (= unzüchtige Handlung)indecent act; Schweinereien machento do dirty or filthy things; das Buch besteht nur aus Schweinereienthe book is just a lot of dirt or filth
(iro: = Leckerbissen) → delicacy