Schnellverfahren

Schnẹll·ver·fah·ren

 <Schnellverfahrens, Schnellverfahren> das Schnellverfahren SUBST
1. eine besonders schnelle Produktion
2rechtsw.: ein Gerichtsverfahren, bei dem die schriftliche Anklage fehlt etwas im Schnellverfahren erledigen, jemanden im Schnellverfahren aburteilen

Schnẹll•ver•fah•ren

das
1. eine besonders schnelle Art der Produktion <im Schnellverfahren>
2. Jur; ein Prozess, bei dem bestimmte Teile (meist die schriftliche Klage) fehlen: jemanden im Schnellverfahren aburteilen
Übersetzungen