Schmierfink

(weiter geleitet durch Schmierfinks)

Schmier·fink

 <Schmierfinken/Schmierfinks, Schmierfinken> der Schmierfink SUBST umg. abwert.
1. ein Kind, das nicht schön schreibt
2. ein Kind, das sich oft schmutzig macht, beschmiert
3. jmd., der (politische) Parolen an (Haus-)Wände schreibt oder sprüht

Schmier•fink

der; gespr
1. meist hum; ein Kind, das nicht schön schreibt od. das sich oft schmutzig macht
2. pej; jemand, der (politische o. Ä.) Parolen an Wände schreibt

Schmierfink

(ˈʃmiːɐfɪŋk)
substantiv männlich
Schmierfinken , auch Schmierfinks , Schmierfinken
umgangssprachlich abwertend
1. jd, der sich oder einen Gegenstand mit Farbe o. Ä. beschmiert Welcher Schmierfink hat das Buch vollgekritzelt?
2. Journalist o. Ä., der geschmacklose, beleidigende Dinge schreibt
Übersetzungen

Schmierfink

dirty fellow, dauber, muckraker

Schmierfink

barbouilleur