Schluckauf

Schlụck·auf

 <Schluckaufs> der Schluckauf SUBST kein Plur. Zusammenziehungen des Zwerchfells, die sich in einem glucksenden Atemgeräusch äußern Er hat (einen) Schluckauf (bekommen).

Schlụck•auf

der; -s; nur Sg; ein unkontrolliertes Zucken des Zwerchfells, das meist über einen bestimmen Zeitraum wiederholt vorkommt, das die Atmung kurz unterbricht und bei dem meist ein kurzes Geräusch aus dem Mund kommt (z. B. wenn man etwas sehr schnell getrunken hat) <(einen) Schluckauf bekommen, haben>

Schluckauf

(ˈʃlʊk|auf)
substantiv männlich nur Singular
Schluckaufs
Medizin wiederholtes ruckartiges, unterbrochenes Einatmen als Reflex Schluckauf haben
Übersetzungen

Schluckauf

hiccup, hiccough, hiccups

Schluckauf

singulto

Schluckauf

hikka

Schluckauf

singulto, singhiozzo

Schluckauf

hipo

Schluckauf

hoquet

Schluckauf

soluço, soluços

Schluckauf

فُوَاق

Schluckauf

škytavka

Schluckauf

hikke

Schluckauf

štucanje

Schluckauf

しゃっくり

Schluckauf

딸꾹질

Schluckauf

hik

Schluckauf

hikke

Schluckauf

czkawka

Schluckauf

икота

Schluckauf

hicka

Schluckauf

สะอึก

Schluckauf

hıçkırık

Schluckauf

tiếng nấc

Schluckauf

打呃

Schluckauf

שיהוק

Schlụck|auf

m <-s>, no plhiccups pl; einen/den Schluckauf habento have (the) hiccups
Schluckauf habento have the hiccups
den / einen Schluckauf habento have the hiccups
Schluckauf habento hiccup