Schlüsselposition

Schlụ̈s·sel·po·si·ti·on

 die <Schlüsselposition, Schlüsselpositionen> eine sehr wichtige Stellung Der Spieler nimmt in der Mannschaft eine Schlüsselposition ein und kann nicht einfach ersetzt werden.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Po•si•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en
1. die Aufgabe od. die Funktion, die jemand in einem Betrieb od. in einer Organisation hat ≈ Stellung (3), Posten1; <eine leitende, gesicherte, gute, verantwortungsvolle, wichtige Position haben>: Ein Mann in seiner Position kann sich solche Fehler nicht leisten
|| -K: Führungsposition, Machtposition, Schlüsselposition
2. ein bestimmter Platz in einer Reihenfolge od. Hierarchie: in einem Rennen in führender, zweiter, letzter Position sein/liegen
|| -K: Spitzenposition
3. meist Sg; der Ort od. die Stelle, an denen etwas (zu einer bestimmten Zeit) in Bezug auf seine Umgebung ist ≈ Lage (2), Standort <die Position eines Flugzeugs, Schiffes; eine Position bestimmen, berechnen; jemandem seine Position durchgeben>
|| -K: Ausgangsposition
4. die (Art der) Stellung (1), die jemand/etwas irgendwo einnimmt <eine liegende, sitzende, stehende Position einnehmen>
5. die Meinung, die jemand zu einem Thema hat ≈ Standpunkt <eine Position beziehen>
6. die Situation, in der jemand ist ≈ Lage (3) <sich in einer günstigen, starken, schwachen Position befinden>
7. ein einzelner Punkt, Gegenstand auf einer Liste ≈ Posten3 (2) <die einzelnen Positionen einer Liste, Rechnung, Bestellung prüfen, nachrechnen, durchgehen>
8. in Position gehen die vorgesehene Position (3) einnehmen <Soldaten>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.