Schläfe

Schlä·fe

 <Schläfe, Schläfen> die Schläfe SUBST der seitliche Teil des Kopfes oberhalb der Wangen graue Schläfen an den Schläfen ergrautes Haar
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Schlä•fe

die; -, -n
1. die Stelle am Kopf zwischen Ohr und Stirn
|| K-: Schläfenbereich, Schläfengegend
2. graue Schläfen bekommen/haben an den Schläfen (1) (schon) graue Haare bekommen/haben
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Schläfe

(ˈʃlɛːfə)
substantiv weiblich
Schläfe , Schläfen
Anatomie Teil des Kopfes zwischen Ohr und Stirn ein Mann mit grauen Schläfen sich die Schläfen massieren
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Schläfe

temple

Schläfe

tempe

Schläfe

tempia, templa

Schläfe

slaap

Schläfe

fontes, têmpora

Schläfe

şakak

Schläfe

templa

Schläfe

sien

Schläfe

halánték

Schläfe

tempus

Schläfe

висок

Schlä|fe

f <-, -n> → temple; graue Schläfengreying (Brit) → or graying (US) → temples
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007