Schaumlöffel

Schaum·löf·fel

 <Schaumlöffels, Schaumlöffel> der Schaumlöffel SUBST ein Küchengerät in der Form eines Löffels mit Löchern darin, mit dem man Schaum von Flüssigkeiten nimmt

Schaum

der; -(e)s, Schäu•me; meist Sg; eine weiche und leichte Masse aus vielen kleinen Luftblasen, die sich manchmal an der Oberfläche einer Flüssigkeit bildet <Eiweiß zu Schaum schlagen>: der Schaum des Bieres, der Wellen
|| K-: Schaumbad, Schaumbildung, Schaumbläschen, Schaumlöffel; schaumbedeckt
|| -K: Bierschaum, Eierschaum, Meerschaum, Seifenschaum, Wellenschaum
|| ID Schaum schlagen pej ≈ prahlen
Übersetzungen

Schaumlöffel

kevgir

Schaumlöffel

rasera