Schüleraustausch

Schü·ler·aus·tausch

 <Schüleraustauschs (Schüleraustausches)> der Schüleraustausch SUBST kein Plur. die Einrichtung, dass Schulklassen aus verschiedenen Ländern sich gegenseitig besuchen (und im Gastland Unterricht haben) Unsere Schule bietet einen Schüleraustausch mit Frankreich an.

Aus•tausch

der; nur Sg
1. das gegenseitige Geben und Bekommen von Waren: technische Geräte im Austausch gegen Rohstoffe erhalten
|| -K: Güteraustausch, Warenaustausch
2. das Ersetzen eines meist kaputten Teils einer Maschine durch ein neues Teil: der Austausch eines schadhaften Motors
3. Sport; das Ersetzen eines Spielers durch einen anderen Spieler
4. das gegenseitige Mitteilen von Ansichten, Gedanken o. Ä.
|| -K: Gedankenaustausch, Meinungsaustausch
5. das wechselseitige Entsenden von Personen in ein anderes Land <der Austausch von Botschaftern, Studenten>: einen Spion im Austausch gegen einen anderen freilassen
|| -K: Gefangenenaustausch, Schüleraustausch

Schü•ler

der; -s, -
1. ein Kind od. ein Jugendlicher, die zur Schule gehen <ein guter, schlechter, fleißiger Schüler>: eine Klasse mit dreißig Schülern
|| K-: Schüleraustausch, Schülervertreter, Schülerzeitung
|| -K: Grundschüler, Hauptschüler, Realschüler; Durchschnittsschüler, Musterschüler
2. jemand, der einen Beruf, eine Kunst o. Ä. von jemandem lernt oder gelernt hat: ein Schüler Einsteins
|| -K: Meisterschüler
|| hierzu Schü•le•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Schüleraustausch

exchange of students