Schüchternheit

schụ̈ch•tern

Adj
1. mit wenig Selbstvertrauen und deswegen sehr zurückhaltend im Kontakt mit anderen Menschen <ein Mensch>
2. <ein Blick, ein Annäherungsversuch> so, dass sie die Unsicherheit des Betreffenden zeigen: jemanden schüchtern anlächeln
|| hierzu Schụ̈ch•tern•heit die; nur Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Thesaurus

(krankhafte) Schüchternheit:

SozialphobieAnthropophobie (fachsprachlich),
Übersetzungen

Schüchternheit

çekingenlik, utangaçlık

Schüchternheit

timidez

Schüchternheit

timidezza

Schüchternheit

timidité

Schüchternheit

Застенчивость

Schüchternheit

verlegenheid

Schüchternheit

timidez

Schüchternheit

الخجل

Schüchternheit

nieśmiałość

Schüchternheit

害羞

Schüchternheit

害羞

Schüchternheit

Generthed

Schüchternheit

ביישנות

Schüchternheit

수줍음

Schüchternheit

Blyghet

Schụ̈ch|tern|heit

f <->, no plshyness; (= Scheu auch)bashfulness
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007