Sattheit

sạtt

, satter, sattest-; Adj
1. nicht mehr hungrig, weil man genug gegessen hat <satt sein, werden; sich (an etwas (Dat)) satt essen>: „Möchtest du noch etwas essen?“ - „Nein danke, ich bin schon satt“
2. nur attr, nicht adv; kräftig und leuchtend <eine Farbe, ein Farbton>: das satte Grün der Wiesen
3. meist attr, pej ≈ saturiert, selbstzufrieden <ein Wohlstandsbürger, ein Gesichtsausdruck>
|| NB: satthaben, sattsehen
|| zu
2. und
3. Sạtt•heit die; nur Sg;
|| ► sättigen, unersättlich
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Thesaurus

Sattheit:

SättigungSaturation,
Übersetzungen

Sattheit

satiety

Sạtt|heit

f <->, no pl
(Gefühl) → full feeling, feeling of being full
(von Farben, Klang)richness, fullness
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007