Sattel

Sạt·tel

 <Sattels, Sättel> der Sattel SUBST
1. der gepolsterte Sitz, auf dem ein Reiter auf dem Pferd sitzt
2. der zum Sitzen bestimmte Teil des Fahrrads oder Motorrads jemanden in den Sattel heben umg. jmdm. zu einer Position oder einem Job verhelfen fest im Sattel sitzen umg. in einer Stellung oder Position unumstritten sein

Sạt•tel

der; -s, Sät•tel
1. eine Art Sitz, den man auf den Rücken eines Pferdes legt, wenn man reitet <den Sattel auflegen, abnehmen, festschnallen; sich in den Sattel schwingen; jemandem in den/aus dem Sattel helfen; ein Pferd wirft jemanden aus dem Sattel; ohne Sattel reiten>
|| ↑ Abb. unter Pferd
|| K-: Satteldecke, Sattelgurt, Sattelknauf, Satteltasche
|| -K: Reitsattel, Rennsattel
2. der Teil eines Fahrrads od. Motorrads, auf dem man sitzt <den Sattel höher, tiefer stellen>
|| ↑ Abb. unter Fahrrad
|| K-: Sattelbezug
|| -K: Fahrradsattel, Motorradsattel; Rennsattel
3. eine flache Stelle im Gebirge, an der man zwischen zwei Gipfeln von einem Berg zum anderen gehen kann ≈ Pass, Joch
|| -K: Bergsattel
|| ID fest im Sattel sitzen gespr; eine sichere Stellung haben, aus der einen niemand verdrängen kann; jemanden aus dem Sattel heben jemanden aus seiner Stellung verdrängen; jemanden in den Sattel heben jemandem helfen, eine hohe Stellung zu bekommen; sich im Sattel halten in einer hohen Stellung die Macht behalten; in allen Sätteln gerecht sein alles gut können, was man tun soll

Sattel

(ˈzatəl)
substantiv männlich
Sattels , Sättel (ˈzɛtəl)
1. Pferde- Sitz des Reiters auf dem Tier sich in den Sattel schwingen
eine sichere Position haben
2. Fahrrad-, Motorrad- Sitz den Sattel höher / tiefer stellen
Übersetzungen

Sattel

saddle

Sattel

selle

Sattel

zadel, zaal

Sattel

sela, arreio

Sattel

semer, eyer, sele

Sattel

sella

Sattel

sal

Sattel

sedlo

Sattel

sadel

Sattel

σέλα

Sattel

satula

Sattel

sedlo

Sattel

サドル

Sattel

안장

Sattel

sadel

Sattel

อาน

Sattel

yên

Sattel

马鞍,

Sattel

Sạt|tel

m <-s, º>
saddle; ohne/mit Sattel reitento ride bareback or without a saddle/with a saddle; sich in den Sattel schwingento swing (oneself) into the saddle; (auf Fahrrad) → to jump onto one’s bicycle; in den Sattel steigen (= reiten, radfahren)to ride; sich im Sattel halten (lit, fig)to stay in the saddle; jdn aus dem Sattel heben (= herunterhelfen)to help sb (to) dismount; (lit, fig: = zu Fall bringen) → to unseat sb; jdn in den Sattel heben (lit)to lift sb into the saddle; (fig)to help sb to power; er ist in allen Sätteln gerecht or sicher (fig)he can turn his hand to anything; fest im Sattel sitzen (fig)to be firmly in the saddle
(= Bergsattel)saddle; (= Geigensattel)nut; (= Nasensattel)bridge
aus dem Sattel werfento unsaddle [throw the rider]
hinter dem Sattel sitzento ride pillion [on horse]
ohne Sattel reitento ride bareback