Sünderin

Sụ̈n·der

, Sụ̈n·de·rin <Sünders, Sünder> der Sünder SUBST jmd., der eine Sünde 1 begangen hat

Sụ̈n•de

die; -, -n
1. eine Handlung, die gegen die Gesetze der Religion verstößt <eine schwere, große Sünde; eine Sünde begehen; seine Sünden beichten; für seine Sünden büßen; jemandem werden seine Sünden vergeben>
|| NB: Todsünde
2. eine Handlung, die schlecht, unmoralisch od. nicht vernünftig ist <eine lässliche, unverzeihliche Sünde; eine Sünde wider die Vernunft; eine Sünde begehen>: die Sünden der Städteplaner
|| hierzu sụ̈n•dig Adj; Sụ̈n•der der; -s, -; Sụ̈n•de•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Sünderin

peccatrice
arme Sünderinpoor sinner [female]
Die Sünderin [Willi Forst]The Sinner