Romantik

Ro·mạn·tik

 die Romantik SUBST kein Plur. kunst: lit.: mus.: eine Epoche zu Beginn des 19.Jahrhunderts, in der die Betonung des Gefühls und der Fantasie und eine Rückwendung zum christlichen Mittelalter wichtig war die deutsche/englische/französische Romantik, ein Dichter/Maler der Romantik

Ro•mạn•tik

die; -; nur Sg
1. ein Stil der (europäischen) Kunst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in dem man Gefühle stark betonte und die Natur und die Vergangenheit bewunderte <die Märchen, die Malerei der Romantik>: Der Maler Caspar David Friedrich ist ein bedeutender Vertreter der Romantik
2. die Epoche der Romantik (1) <in der Romantik; etwas stammt aus der Romantik>
3. der romantische (2,3) Charakter, die romantische (2,3) Atmosphäre (von etwas) <keinen Sinn für Romantik haben>: die Romantik eines Sommerabends
Thesaurus

Romantik:

Schwärmerei
Übersetzungen

Romantik

romantiek

Romantik

romantismo

Romantik

romantizm

Romantik

romanticismo

Romantik

romance

Romantik

romance

Romantik

浪漫

Romantik

浪漫

Romantik

Romance

Romantik

Romance

Romantik

ロマンス

Romantik

로맨스

Romantik

Romance

Ro|mạn|tik

f <->, no pl
(Liter, Art, Mus) → Romanticism; (Epoche) → Age of Romanticism, Romantic period
(fig)romance; (Gefühl, Einstellung) → romanticism; keinen Sinn für Romantik habento have no sense of romance