Rollladen

Rọll·la·den

 <Rollladens, Rollläden/Rollladen> der Rollladen SUBST ein aufrollbarer, aus waagerechten Latten bestehender Sichtschutz für Fenster, der außen angebracht ist die Rollläden herunterlassen/hochziehen Schreibung mit Dreifachkonsonanten→R 1.7, 2.7 neue Rollläden anbringen

Rọll•la•den

der; -s, -/Roll•lä•den
1. eine Vorrichtung aus schmalen, waagrechten Latten (aus Holz od. Plastik), die man außen vor dem Fenster auf- und abrollen kann <den Rollladen herunterlassen, hinaufziehen>
|| ↑ Abb. unter Fenster
2. eine Art Tür für Schränke und Schreibtische, die wie ein Rollladen (1) aussieht und funktioniert
|| K-: Rollladenschrank, Rollladentisch

Rollladen

(ˈrɔlaːdən)
substantiv männlich
Rollladens , Rollläden (-lɛːdən) , oder Rollladen
Vorrichtung aus waagerechten Latten, mit denen man nachts Fenster von außen verdeckt die Rollläden herunterlassen / hochziehen
Übersetzungen

Rollladen

shutter