Rollenidentifikation

Rọl·len·iden·ti·fi·ka·ti·on

 <Rollenidentifikation, Rollenidentifikationen> die Rollenidentifikation SUBST soziol.: psych.: das Problem, dass man sich leicht mit sozialen Rollen 5 identifiziert (zum Beispiel der Rolle eines Geschlechts, eines Alters, eines Berufs) und dadurch seine persönliche Entwicklung zu sehr einschränkt
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.