Resonanz

Re·so·nạnz

 <Resonanz, Resonanzen> die Resonanz SUBST
1phys.: das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper Im Körper einer Gitarre entstehen Resonanzen.
2. geh. übertr. Reaktion; Zuspruch Der Vorschlag fand (keine) große Resonanz., Die Ausstellung fand große/stieß auf große Resonanz beim Publikum.

Re•so•nạnz

die; -, -en
1. die Klänge, die man hört, wenn Teile des Objekts, das den Klang erzeugt, mitschwingen <etwas erzeugt Resonanz; etwas hat (eine gute, schlechte) Resonanz>: Die Stimmbänder erzeugen im Brustkorb Resonanz
|| K-: Resonanzboden, Resonanzkasten, Resonanzkörper
2. die Resonanz (auf jemanden/etwas) die Reaktionen, die auf einen Vorschlag o. Ä. folgen ≈ Echo, Widerhall <etwas stößt auf Resonanz; etwas findet Resonanz>: Sein Vorschlag stieß beim Publikum auf keine Resonanz

Resonanz

(rezoˈnanʦ)
substantiv weiblich
Resonanz , Resonanzen
1. gehoben positive Reaktionen das Angebot stieß bei den Kunden auf große Resonanz.
2. Physik das Mitschwingen eines Körpers, bes. bei Schallwellen der Resonanzkörper einer Gitarre
Übersetzungen

Resonanz

rezonans

Resonanz

resonare

Resonanz

resonantie

Resonanz

resonancia

Resonanz

risonanza

Resonanz

Резонанс

Resonanz

ressonância

Resonanz

Резонанс

Resonanz

共振

Resonanz

共振

Resonanz

Rezonance

Resonanz

共鳴

Resonanz

공명

Re|so|nạnz

f <-, -en>
(Mus, Phys) → resonance
(fig)response (→ auf +accto); keine/wenig/große Resonanz findento meet with or get no/little/a good response; (bei jdm) auf positive Resonanz stoßento meet with or get a positive response (from sb)