Resistenz

Re·sis·tẹnz

 <Resistenz, Resistenzen> die Resistenz SUBST biol.: med.: Unempfindlichkeit des Organismus gegenüber schädlichen äußeren Einwirkungen die Resistenz gegen eine Krankheit

re•sis•tẹnt

Adj; nicht adv, Biol, Med; resistent (gegen etwas) <Pflanzen, Bakterien> so, dass ihnen eine Krankheit, ein Gift o. Ä. nicht schaden kann ≈ widerstandsfähig: Die Bakterien sind gegen den Impfstoff resistent
|| hierzu Re•sis•tẹnz die; -; nur Sg
Übersetzungen

Resistenz

resistencia

Resistenz

resistenza

Resistenz

résistance

Resistenz

resistência

Resistenz

المقاومة

Resistenz

저항

Re|sis|tẹnz

f <-, -en> (auch Med) → resistance (gegen to)