Regentschaft

Re·gẹnt·schaft

 <Regentschaft, Regentschaften> die Regentschaft SUBST
1. das Regierungsamt (eines Monarchen) die Regentschaft übernehmen
2. die Amtszeit eines Regenten Das Schloss wurde während der Regentschaft Augusts des Starken gebaut.
3. stellvertretende Herrschaftsausübung für einen Monarchen, falls dieser minderjährig, regierungsunfähig oder gerade außer Landes ist
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Re•gẹnt

der; -en, -en
1. ein regierender König od. Kaiser
2. jemand, der für einen König usw regiert, weil dieser krank, zu alt od. zu jung ist
|| -K: Prinzregent
|| NB: der Regent; den, dem, des Regenten
|| hierzu Re•gẹn•tin die; -, -nen; Re•gẹnt•schaft die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Regentschaft

regency, reign

Regentschaft

Regency

Regentschaft

Regency

Regentschaft

ريجنسي

Regentschaft

Regency

Regentschaft

Regency

Regentschaft

Regency

Regentschaft

리젠시

Regentschaft

Regency

Re|gẹnt|schaft

f <-, -en> → reign; (= Stellvertretung)regency; die Regentschaft antretento ascend the throne; (als Stellvertreter) → to become regent; die Regentschaft übernehmento take over as regent
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007